Kooperationsmodelle und Leistungsübersicht

Ihr Erfolg ist uns wichtig


Die HSP GRUPPE präsentiert Ihnen zwei Möglichkeiten der Kooperation, in der jede Kanzlei rechtlich eigenständig bleibt, dennoch die Vorteile im vollen Ausmaß genießt. Mehr Flexibilität und Varianz, um Ihren Bedürfnissen und Zielen gerecht zu werden. Informieren Sie sich über unsere unterschiedlichen Kooperationsleistungen und finden Sie Ihre geeignete Partnerschaft mit uns.

KOOPPERATIONSMODELLE

Netzwerkpartner

Als Netzwerkpartner bedarf es keiner äußerlichen Anpassung Ihres eigenen Auftritts. Sie behalten Ihre individuelle Namensgebung und alle vorhandenen Medien bei. Zur Kennzeichnung der partnerschaftlichen Verbindung mit der HSP GRUPPE erhalten Sie von uns ein Qualitätssiegel „Netzwerkpartner der HSP Gruppe“, welches auf Ihre Werbemittel und Ihr Geschäftspapier angebracht werden kann.

Der Leistungsumfang konzentriert sich auf die Bereiche Prozesse, Fortbildung und Fachaustausch.

Premiumpartner

Das Modell der Premiumpartnerschaft ist das Full-Service-Angebot der HSP GRUPPE. Hier stehen Ihnen die Leistungen des Netzwerkpartners zur Verfügung, sie profitieren aber zudem von der vollen Marketingpower und Prozessqualität von HSP. Ihre Kanzlei tritt unter dem Namen HSP STEUER auf, Ihr Auftritt wird an das umfassende HSP Erscheinungsbild angepasst und umfangreiche Werbemittel werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus steht Ihnen der Bereich IT-Service zur Verfügung, mit dem Sie die Vernetzungen und Anbindungen zu allen vorhandenen Medien und Dienstleistungen der GRUPPE besitzen.

LEISTUNGSBESTANDTEILE

Klicken Sie auf die unteren Themenfelder, um die Leistungsdetails zu den einzelnen Partnerschaftsmodellen zu sehen.

Legende: NP > Netzwerkpartner, PP > Premiumpartner

Austausch und Fachkompetenz

Leistung NP PP
HSP FACHTAGE Die HSP FACHTAGE finden derzeit regelmäßig in Hannover im HSP SCHULUNGSZENTRUM in Hannover statt. Themen der Fachtage sind z.B. „Fibu-Optimierung“, „Kanzlei-Controlling“, „Tipps und Tricks für Powerpoint und EXCEL“, „Jahresabschlussprozess mit Berichtserstellung“ etc. Themenwünsche werden von den Partnerkanzleien eingereicht. Der Vorteil der HSP FACHTAGE gegenüber anderen Schulungen ist der hohe Praxisbezug, da ausschließlich auf echten Kanzlei-EDV-Systemen geschult wird. Zu einem späteren Zeitpunkt ist es geplant, Fachtage auch für Mandanten anzubieten.

Die HSP FACHTAGE werden im HSP CONNECT (siehe unten) sowie via E-Mail an alle Personen innerhalb der HSP GRUPPE beworben. Die Anmeldung erfolgt über das HSP Online-Eventmanagement. Kosten: ca. 220 € / Seminartag incl. Mittagessen zzgl. Reisekosten und USt.

Spezialisten-Netzwerk Innerhalb der HSP GRUPPE gibt es bereits heute eine Vielzahl von Spezialisten zu verschiedenen Themen, die auf kurzem Dienstweg und vertrauensvoll direkt angesprochen werden können. Das HSP FACHTEAM wächst ständig weiter. Dies stärkt das Vertrauen unserer Mandanten in unsere Arbeit und erhöht die Bindung an die Kanzlei. Daneben kann z.B. die Wirtschaftsprüfung der HSP GRUPPE, die HSP REVISION GmbH sowohl für fachliche Fragen, als auch in der Außendarstellung gewinnbringend genutzt werden.

Aufnahme der besonderen Fähigkeiten der HSP Gruppenmitglieder erfolgt bereits bei dem Beitritt. Weitere Qualifikationen werden ständig im HSP CRM gepflegt und im HSP Connect zugänglich gemacht.

Fachdatenbanken Derzeit ist gruppenübergreifend das Haufe-Steuer-Office, Haufe-Personal-Office lizenziert. Zudem finden Verhandlungen für die NWB-Datenbank statt.

Anlässlich des HSP Aufnahmeprozesses wird eine Personenliste von der beitretenden Kanzlei ausgefüllt und an HSP übermittelt, daraufhin werden Zugangsdaten in die Fachdatenbanken generiert und an jede Person via E-Mail verschickt. Etwaige Änderungen im Personenbestand werden via Telefaxformular (später Onlineformular) mitgeteilt.

gegen Aufpreis
HSP STAMMTISCH Einige Partnerkanzleien richten hin und wieder (Hannover regelmäßig) sogenannte Stammtische aus. Auf den Stammtischen, die in aller Regel an einem Donnerstagabend stattfinden, wird sich zu beliebigen Themen ohne Agenda in geselliger Runde ausgetauscht. Neben dem Fachaustausch werden hier auch informelle Gespräche gefördert.

Die HSP Stammtische werden im HSP CONNECT sowie via E-Mail an alle Personen innerhalb der HSP GRUPPE beworben. Neben der Verpflegung fallen keine weiteren Kosten an. Die Anmeldung erfolgt über das HSP Online-Eventmanagement.

HSP PARTNERTAGE Zurzeit werden die Partnertage 3x jährlich ausgerichtet. Ziel der Zusammenkünfte ist, den Austausch und die Informationsgewinnung auf Gesellschafter/Geschäftsführerebene der Partnerkanzleien zu fördern. Das erste Treffen findet regelmäßig am CeBIT-Samstag bei HSP in Hannover statt und wird als „HSP INNOVATIONSTAG“ (1-tägig) bezeichnet und beginnt direkt auf der CeBIT am DATEV-Stand. Dort erhalten wir eine exklusive Führung über den Stand mit allen Neuigkeiten. Im Anschluss werden diese Themen im HSP Schulungszentrum gemeinsam diskutiert und weitere Neuerungen aus der HSP GRUPPE vorgestellt. Danach klingt der Tag bei einem der wohl besten Italiener Norddeutschlands aus. Das zweite Treffen im Jahr findet traditionell auf Mallorca statt und wird als „HSP STRATEGIETAGE“ (3-tägig) bezeichnet. In angenehmer Atmosphäre werden nach unserer Erfahrung die besten Ideen geboren. Viele HSP-Partner nutzen die Gelegenheit und reisen früher an oder später ab und nehmen Eheleute hierzu mit. Das dritte Treffen im Jahr wird als „HSP PLANUNGSTAGE“ (3-tägig) bezeichnet und findet in aller Regel an der Ostsee statt. Auf den Planungstagen werden Fortentwicklungen vorgestellt und diskutiert, welche Themen im folgenden Jahr angegangen werden sollen.

Die HSP Partnertage werden im HSP CONNECT (siehe unten) sowie via E-Mail an alle Personen innerhalb der HSP GRUPPE beworben. Die Anmeldung erfolgt über das HSP Online-Eventmanagement.

Kosten: 100 € für den HSP Innovationstag und 600-700 € für die 3 Tägigen Partnertreffen incl. Event und Vollverpflegung zzgl. Reisekosten und ges. USt.

Die Anmeldung erfolgt über das HSP Online-Eventmanagement.

HSP MITARBEITERTAGE Bisher finden die HSP „Mitarbeitertage“ (2,5-tägig) 1x jährlich statt. Auf den Mitarbeitertagen werden die Mitarbeiter in einem Tagungshotel aus den unterschiedlichen Standorten zusammengezogen und dort in fachlichen, organisatorischen und persönlichkeitsfördernden Themen geschult. Teilweise geht es um Effizienzthemen, teilweise um Themen sozialer Kompetenz sowie auch um Themen der Kanzleiverbesserung beim Marketing, beim Service etc. Ein weiterer wichtiger Punkt dieses Workshops ist der Teambildungscharakter. Durch ein Outdoor-Event wird der Zusammenhalt der Gruppe gefördert. Diese Veranstaltungsreihe ist zahlenmäßig begrenzt und bei den Mitarbeitern sehr beliebt. Sie wird auch als Incentive angesehen.

Die HSP Mitarbeitertage werden im HSP CONNECT (siehe unten) sowie via E-Mail an alle Personen innerhalb der HSP GRUPPE beworben. Die Anmeldung erfolgt über das HSP Online-Eventmanagement.

Kosten: ca. 400 € incl. Event und Vollverpflegung zzgl. Reisekosten und ges. USt.

HSP CONNECT HSP CONNECT ist eine sogenannte Microblogging-Plattform, in die sich jeder Mitarbeiter und Partner der HSP GRUPPE einloggen kann. Dort finden sich News zur HSP GRUPPE, aktuelle Steueränderungen, Tipps und Tricks zu den Kanzleiprozessen und mehr. Das System erlaubt über die eigentliche Information hinaus einen Diskussionsprozess zu allen Themen, so dass Meinungen und Erfahrungen ausgetauscht, aber auch Fragen gestellt werden können. Jedes Mitglied der HSP GRUPPE kann neue Themen zur Diskussion einstellen, wie z.B. Dienstleistungs- oder Vermarktungsideen, steuerliche Fragestellungen, Anwendungsfragen etc. Auch Mitarbeiter der verschiedenen Kanzleien tauschen sich untereinander aus.

Anlässlich des HSP Aufnahmeprozesses wird eine Personenliste von der beitretenden Kanzlei ausgefüllt und an HSP übermittelt. Daraufhin werden Zugangsdaten für das HSP CONNECT generiert und an jede Person via E-Mail verschickt. Etwaige Änderungen im Personenbestand werden via Telefaxformular (später Onlineformular) mitgeteilt.

Kommunikationstraining In dieser Workshopreihe werden verschiedene Themen behandelt.

Konfliktgespräche professionell und erfolgreich meistern. Nutzen Sie die Gelegenheit, um aus einer eskalierenden Konfliktsituation in eine erfolgreiche, kooperative Geschäftspartnerschaft, Mitarbeiterbeziehung oder Partnerbeziehung zu starten.

Verkaufen heißt: „Helfen beim Einkaufen!“ Helfen Sie Ihrem Mandanten dabei zu erkennen, welche Ihrer Dienstleistungen für ihn unverzichtbar sind und überzeugen Sie ihn von den Nutzenargumenten.

Treten Sie selbstsicher in Honorarverhandlungen auf.

Überzeugen Sie die anderen Teilnehmer in einem Vortrag von der Einzigartigkeit Ihrer Kanzlei.

Dies und vieles mehr werden wir unter anderem auch mit Videounterstützung trainieren.

Die Beauftragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Ziele und Erwartungen des Workshops werden durch ein Vorgespräch vorab erhoben. Gerne stellen wir mit Ihnen zusammen die gewünschten Themen zusammen. Kurze theoretische Input Bausteine werden anhand von Fallbeispielen und Rollenspielen praktisch erprobt. Die Analyse des Trainings erfolgt mit Hilfe von Videoaufzeichnungen. Kosten: 1 – 2 Tage (Tagessatz 980 €) zzgl. Reisekosten und ges. USt.

Mediation Überall wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Konflikte in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen und Erscheinungsformen. Nicht alle lassen sich lösen, einige aber können verhindert, andere erfolgreich geregelt werden. Und nicht immer sind Konflikte schädlich - häufig eröffnen sie erst die Möglichkeit zu Veränderung und Weiterentwicklung. Kommunikation ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Wir unterstützen Sie und bei Bedarf auch Ihre Mandanten bei der Konfliktlösung durch Mediation und Moderation von schwierigen Gesprächsrunden.

Die Beauftragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Eine Mediation erstreckt sich über mehrere Phasen: Vorbesprechung / Spielregeln, Themensammlung, Interessenklärung, Kreative Ideensuche, Lösungsauswahl, Vereinbarung und Umsetzung, Kosten: nach Aufwand anteilig (Tagessatz 980 €) zzgl. Reisekosten und ges. USt.

Kanzleiführung und Personalmanagement

Leistung NP PP
Mitarbeiterbefragung Die Mitarbeiterbefragung ist ein Führungswerkzeug, welches ergänzend zu persönlichen Gesprächen zwischen Kanzleiinhaber und Mitarbeitern zum Einsatz kommt. Die in Form einer anonymen Erhebung durchgeführte Mitarbeiterbefragung zeigt Trends und Handlungsbedarfe für die gesamte Kanzlei auf.

Durch die vorgegebene Struktur in Form von Aussagen, die zeit- und inhaltsgleich allen Mitarbeitern zur Bewertung vorgegeben werden, ist eine hohe Aussagekraft der Ergebnisse gewährleistet. In Abhängigkeit von der in der Kanzlei gelebten Kommunikationskultur ist darüber hinaus sichergestellt, dass auch die „Stillen im Lande“ zu Wort kommen und dass – gesteuert über die zur Bewertung gestellten Aussagen – auch heikle Themen angesprochen werden können.

Grundlage für die Mitarbeiterbefragung ist ein von der HSP GRUPPE zur Verfügung gestellter Musterkatalog. Im Anschluss folgt die Übertragung der festgelegten Fragen und Bewertungsinhalte in ein Internetbasiertes Befragungstool und die Vorstellung vor der Belegschaft. Nach der Durchführung der anonymen Befragung erfolgt die Auswertung und Präsentation der Ergebnisse. Zunächst vor der Kanzleiführung, dann vor den Mitarbeitern. Kosten: 3,5 Tagessätze je 980 € für das komplette Paket.

Mitarbeiterpotenzialworkshop Dieser Mitarbeiterworkshop soll verborgene Kanzleipotenziale aufdecken und nachhaltig in die Umsetzung bringen. In einem Vorgespräch mit der Kanzleiführung werden die kanzleiindividuellen Ziele festgelegt. Idealerweise findet die Veranstaltung außerhalb der Kanzleiräume statt, um eine kreative und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Führungskräfte sind grundsätzlich nicht anwesend. Alle Mitarbeiter, denen zuvor Vertraulichkeit zugesichert wurde, werden in diesem Plenum sowohl über positive Punkte, als auch über Verbesserungspotenziale diskutieren. Weiter werden häufig viele weitere Anregungen für die Kanzleileitung wie z.B. zur Mitarbeiterführung und -motivation genannt. Alle genannten Punkte werden anonymisiert protokolliert. Jede beschlossene Maßnahme wird mit Aufzeichnung des verantwortlichen Mitarbeiters und des Fertigstellungstermins protokolliert: Wer macht was bis wann.

Die Beauftragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Zunächst erfolgt die Vorbesprechung mit dem Kanzleiinhaber. Der erste Workshoptag startet nach einem Warm-up und Festlegung der Spielregeln mit ersten Ansatzpunkten zur Diskussion über Verbesserungspotenziale. Die laufende Protokollierung der positiven Punkte und Verbesserungspotenziale erfolgt für alle Mitarbeiter offen sichtbar und wird am Ende des Tages abgesegnet sowie die weitere Vorgehensweise besprochen. Am Folgetag werden die anonymisierten Ergebnisse vor der Kanzleileitung durch den Moderator präsentiert. Erst im Anschluss werden die Ergebnisse in der Vollversammlung besprochen und die notwendigen Maßnahmen. vereinbart, dokumentiert und terminiert. Kosten: 2 Tagessätze je 980 € für das komplette Paket.

HSP RECRUITING Über die HSP STEUER AG besteht die Möglichkeit, dauerhaft an einer Mitarbeitersuche Online bzw. dem Aufbau der Arbeitgebermarke HSP STEUER teilzuhaben.

Dazu wird eine Recruiting-Mitgliedschaft bei XING gebucht, ein Premium-Account bei kununu sowie Online-Stellenanzeigen bei der Bundesagentur, ggf. monster.de, stepstone.de, meine-stadt.de etc.

Kosten: Aufwandsteilung der getroffenen Maßnahmen

Unterstützung bei Personalgesprächen Im Rahmen des Personalmanagements bietet die HSP GRUPPE eine Unterstützung bei Personalgesprächen. Dabei werden Hinweise, standardisierte Checklisten und Hilfsmittel zur Durchführung von Mitarbeitergesprächen zwischen Kanzleiinhabern und Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch werden Mitarbeitergespräche zwischen Kanzleiinhabern und Mitarbeitern zum Training dieses Führungswerkzeugs begleitet. Weiter werden ergänzende Mitarbeitergespräche zur Bearbeitung besonderer Themen angeboten. Die Aufbereitung der Ergebnisse der Mitarbeitergespräche und Formulierung von Handlungsempfehlungen erfolgt direkt im Anschluss. Außerdem unterstützen wir Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Mitarbeiterentwicklung.

Die Beauftragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Zur Vorbereitung und Dokumentation wird ein Personalfragebogen durch die HSP GRUPPE zur Verfügung gestellt. Die Umsetzung des Maßnahmenplans wird durch ein telefonisches Kontrollgespräch nach ca. sechs Monaten sichergestellt. Kosten: je nach Aufwand (Tagessatz 980 €) zzgl. Reisekosten und ges. USt.

Personalentwicklungsplanung für Azubis (PEP/A) Im Rahmen des HSP PEP/A werden die Auszubildenden neben der Berufsschule kanzleiintern und HSP-übergreifend fachlich und sozial fortgebildet. HSP PEP/A umfasst folgende Themen:

  • Selbständige Erarbeitung von Fachthemen durch die Auszubildenden anhand eines vorstrukturierten Fragenkatalogs und Präsentation der Ergebnisse in Kurzvorträgen
  • Frühzeitige Einbindung in die Kanzleiabläufe; insbesondere in die Postbearbeitung um einen Überblick zu gewinnen, „was läuft“
  • Stärkung der „Teamkompetenz“ durch selbständiges Erarbeiten einer Einsatzplanung und Abstimmung der Inhalte mit den betroffenen Mitarbeitern der Kanzlei in einem moderierten Gespräch
  • Einbindung in die fachliche Arbeit durch Mitarbeit auf Lohn-, Fibu- und Steuererklärungsaufträgen
  • Berufsschulbegleitende Ausbildung in DATEV-Seminaren
  • Erarbeitung und Umsetzung von HSP-spezifischen Ausbildungsangeboten
  • Entwicklung und Umsetzung eines HSP-spezifischen innerbetrieblichen Ausbildungsplans zusätzlich zur Berufsschulausbildung; Schwerpunkt ist neben fachlichen Themen die Steigerung der sozialen Kompetenz
  • Steigerung der Methodenkompetenz

Wir achten während der Ausbildung insbesondere auf eine Vernetzung der Auszubildenden durch gemeinsame Veranstaltungen sowie über HSP Connect und holen ein Feedback zum bisherigen Ausbildungsverlauf ein. Wir erarbeiten eines, auf die Sprache und Bedürfnisse von Auszubildenden, abgestimmten Bewerbungs- und Auswahlverfahrens. Es werden externe Ausbildungsangebote (Henssler, Haas, DATEV, weitere ….) identifiziert. Zusammen mit den Auszubildenden identifizieren wir geeignete Ausschreibungsmedien für Ausbildungsplätze in einer Steuerkanzlei. Die Formulierung von Ausschreibungstexten erfolgt in der Sprache der Auszubildenden.

Das HSP Ausbildungscamp wird im HSP CONNECT (siehe unten) sowie via E-Mail an alle Personen innerhalb der HSP GRUPPE beworben. Die Anmeldung erfolgt über das HSP Online-Eventmanagement. Kosten: ca. 50 € mtl. incl. monatliche Begleitung, Prüfungsvorbereitung, Azubicamp mit Vollverpflegung zzgl. Reisekosten und ges. USt.

Kanzlei-Strategietag Der Strategieworkshop bietet der Kanzleileitung außerhalb des Tagesgeschäftes die Möglichkeit, sich mit der Situation und zukünftigen Entwicklung der eigenen Kanzlei zu beschäftigen. Dabei werden sowohl private als auch unternehmerische Ziele berücksichtigt. Die Kanzleiinhaber erhalten Transparenz über die Situation Ihrer Kanzlei, über die Stärken und Potenziale sowie der Chancen und Risiken im Markt. Nach der Analyse der Kanzlei- und Wettbewerbsdaten werden konkrete Ziele und Strategien für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung diskutiert. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die strategische Ausrichtung im Markt und schärfen zugleich das Profil Ihrer Kanzlei. Die Beratung findet außerhalb der Kanzleiräume statt, um Ablenkungen zu vermeiden und den Kopf für innovative Gedanken frei zu halten.

Die Beauftragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Wesentliche Daten werden per Fragebogen vorab erhoben, um Zeit für das eigentliche Beratungsgespräch zu nutzen. Während der Beratung wird ein Maßnahmenplan mit zugeordneten Terminen und Verantwortlichkeiten erstellt. Die Umsetzung des Maßnahmenplans wird durch ein telefonisches Kontrollgespräch nach ca. sechs Monaten sichergestellt. Kosten: 1 – 2 Tage (Tagessatz 980 €) zzgl. Reisekosten und ges. USt.

HSP BENCHMARKING/F Die HSP GRUPPE bietet künftig allen Partner einen internen Vergleich ausgewählter Kennzahlen gleicher Größenordnungen an. Diese Kanzleien werden mit den Kennzahlen von Benchmark Kanzleien verglichen. Zurzeit ist eine anonyme Darstellung der Kanzleien vorgesehen. Später ist eine Ofenlegung möglich. Der Vorteil liegt in der Zukunft in einer Übersicht über die Entwicklung der eigenen bzw. aller HSP Kanzleien und der möglichen Aufdeckung von Verbesserungspotenzialen.

Die Beauftragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Die Daten werden per Fragebogen vorab erhoben. Nur wer Daten liefert, bekommt auch Auswertungen. Interne HSP-Auswertungen sind erst ab einer bestimmten Teilnahmeanzahl sinnvoll. Zum Start werden auch anonymisierte Daten externer Kanzleien herangezogen.

HSP BENCHMARKING/KE Die Kanzleien der HSP GRUPPE verpflichten sich, regelmäßig Auskünfte zur Kanzleientwicklung für einen internen Vergleich zu machen. Hierbei geht es um Fragestellungen wie Einführung von Dienstleistungsprozessen, Personalentwicklung, Service-Angebote etc. Dies dient dazu, eine Grundlage für eine zielorientierte Fortentwicklung der HSP Kanzleien abzubilden.

Die Befragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Die Daten werden per Fragebogen erhoben und im Einzelgespräch erörtert. Auf den Partnertagen werden die Ergebnisse ebenfalls präsentiert.

Führungskräfte-Coaching Das zunehmende Tempo und die wachsende Komplexität der Geschäftswelt verlangt Führungskräften neben umfangreichen fachlichen Fähigkeiten auch Flexibilität, optimales Zeitmanagement und gute Führungsqualitäten ab. Wenn althergebrachte Verhaltensweisen das Fortkommen blockieren oder neue Herausforderungen anstehen, macht es Sinn, den eigenen Kurs zu überdenken. Wir helfen Ihnen mit einem individuell ausgerichteten Coaching, persönlichem Feedback und praxisorientiertem Training, Ihre Situation zu analysieren und Ihr eigenes Verhalten zu reflektieren.

Die Beauftragung erfolgt über die HSP GRUPPE. Wesentliche Daten werden durch ein Vorgespräch vorab erhoben. Während der Beratung wird ein individueller und terminierter Maßnahmenplan erstellt. Die Umsetzung des Maßnahmenplans wird durch ein telefonisches Kontrollgespräch nach ca. sechs Monaten sichergestellt. Kosten: 1 Tag (Tagessatz 980 €) zzgl. Reisekosten und ges. USt.

Employer-Branding Hierbei geht es um den Aufbau und Ausbau der Arbeitgebermarke HSP. Dazu unterstützen wir die Kanzleien der HSP GRUPPE, ein positives Bild in der Öffentlichkeit darzustellen. Zum einen erfolgt dies durch die interne Mitarbeiterfortentwicklung im Rahmen der diesbezüglichen Entwicklungsprogramme die dann in Online-Arbeitgeber-Bewertungsportalen abgetragen werden. Daneben können Premium-Partner an den Mitarbeiterfindungsmaßnahmen der HSP STEUER AG teilnehmen.

Ansprechpartner hierfür ist StB Carsten Schulz in Hannover.

Laufende telefonische oder E-Mail-Unterstützung Für sämtliche Fragen rund um die Kanzleiführung und Mitarbeiterangelegenheiten stehen erfahrene Berufsträger und weitere Experten jederzeit per Telefon oder E-Mail bereit, um im ganz konkreten Einzelfall zu unterstützen.

In aller Regel erfolgen die Anfragen telefonisch oder per E-Mail an die HSP GRUPPE in Hannover. Soweit es sich um Themen handelt, die einem breiteren Publikum zur Diskussion zugänglich gemacht werden sollten, kann in dem passenden Themengebiet im HSP CONNECT ein Eintrag abgetragen werden. Der Sachverhalt wird hier anonymisiert dargestellt. Ggfs. wird ein neues Thema eröffnet.

Controllingmodell in EO comfort Das HSP Controllingmodell besteht aus einer fertig eingerichteten Installation der DATEV-Anwendung Eigenorganisation comfort. Die Installation besteht aus einem fertigen Standardauftragsmodell mit üblichen Leistungsinhalten, Honorarmodell und Leistungserfassungsarten. Auf die einzelnen Aufträge sind die Checklisten aus DATEV ProCheck bereits angebunden. Das bedeutet für Partnerkanzleien, dass diese bei einer Neueinführung von EO Comfort gegenüber einer sonst üblichen Projekteinführung erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen.

Bei einer Umstellung auf das HSP-EO-Modell wird das Modell von einem dritten Dienstleister in die Kanzleisysteme eingespielt und durch HSP-Mitarbeiter geschult. Hierbei geht es nicht nur um eine andere Art der Leistungserfassung und Honorarabrechnung, sondern vielmehr auch um eine effiziente Auftrags- und Kapazitätsplanung. Der Umstellungsaufwand „in den Köpfen“ ist hierbei sehr weitreichend und wird von der HSP GRUPPE effizient unterstützt. Der Aufwand hierfür ist abhängig von den Ausgangssystemen.

Automatische Auswertungen Kanzleicontrolling Die HSP GRUPPE beabsichtigt, das Tool in.sight der Firma Ingentis gruppenweit zu lizensieren. Mittels dieses Tools können Prüfroutinen und automatische Auswertungen für den Datenbestand in den Stammdaten und EO comfort der DATEV erstellt und zeitgesteuert ausgegeben werden. Dies verbessert den Datenbestand und erleichtert das Kanzleicontrolling. Näheres unter www.ingentis.de. gegen Aufpreis

Qualität und Effizienz

Leistung NP PP
DATEV-ProCheck-Prozessbeschreibungen Folgende Kanzleiprozesse sind in ProCheck, einer DATEV-Anwendung, beschrieben und praxiserprobt: Fibu/Lohn/JA/Steuern/Office-Management/Kanzleicontrolling. Diese Prozesse werden durch den täglichen Best Practice kontinuierlich weiterentwickelt.

Es bestehen verschiedene Möglichkeiten, die HSP-Standardprozesse in der eigenen Kanzlei einzuführen. Entweder nimmt sich die beitretende Kanzlei die Prozesse in einer bestimmten Reihenfolge in Eigenregie vor, benennt Prozessverantwortliche und führt sukzessive ein, oder es erfolgt ein gemeinsamer Prozess der Effizienzgraderhöhung durch die Kanzlei unter Zuhilfenahme von Mitarbeitern der HSP GRUPPE. Hierbei handelt es sich um besonders erfahrene Mitarbeiter und Berufsträger, die in einem strukturierten Einführungsprozess bei der Umsetzung begleiten und diese auch controllen. Kosten: 1 bis x Tage je Prozess (Tagessatz 720 €).

Organisatorische Geschäftsausstattung Hierbei handelt es sich um Briefvorlagen für die tägliche Korrespondenz einschließlich Rechtsbehelfen, Klagen, Anschreiben zu Steuererklärungen und Steuerbescheiden mit weitreichender Automatisierung durch Platzhalternutzung. Ferner werden für die wesentlichen Rechtsformen und Gewinnermittlungsarten Bilanzberichtsmuster vorgehalten. Alle Vorlagen werden ständig gepflegt und weiter entwickelt.

Im Zuge der Einführungsprozesse werden auch die Korrespondenzvorlagen im Hinblick auf deren Nutzung geschult. Für die Nutzung der weitreichend automatisierten Berichtsvorlagen finden regelmäßig HSP-Fachtage statt, alternativ werden diese wahlweise kanzleiindividuell vor Ort geschult.

Die Briefvorlagen und Bilanzberichtsmuster sind auf das HSP-Design abgestimmt, können aber prinzipiell auch in neutralem Umfeld eingesetzt werden. Hierzu bedarf es einiger Anpassungen.

HSP ESP Zu den Standardleistungen in der Steuerkanzlei werden nach und nach Effizienzsteigerungsprogramme entwickelt. Begonnen wurde hierbei mit der FiBu, da diese regelmäßig den größten Anteil an der Umsatzentwicklung (nicht immer jedoch der DB-Entwicklung) hat. In Umfragen und Untersuchungen haben wir die häufigsten Schwachpunkte in den Arbeitsprozessen Fibu/Lohn/JA/Steuern/Office-management/Kanzleicontrolling analysiert.

Die ESP ergeben sich teilweise aus den angelieferten HSP-Standardprozessen und teilweise aus externen Systemen zum Messen des Effizienzgrades. Letzteres ist derzeit für den Bereich Fibu umgesetzt.

Unterstützung bei der Einführung weiterer DATEV-Anwendungen Dazu gehören z.B. Eigenorganisation Comfort, Dokumenten-Managementsystem, Jahresabschlussberichtsschreibung, Fristen und Bescheide etc. Das bedeutet für Sie, dass Sie bei einer Neueinführung von Datev Anwendungen gegenüber einer sonst üblichen Projekteinführung erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen.

Soweit in beitretenden Kanzleien noch nicht alle Premium-Anwendungen der DATEV im Einsatz sind, unterstützt die HSP GRUPPE durch Beratungsleistungen und Prozesscontrolling. Dies erfolgt im Rahmen eines gemeinsam abgestimmten Kanzlei-Entwicklungsplans, der auch die Einführung der Standardprozesse beinhalten kann.

Laufende telefonische oder E-Mail-Unterstützung Für sämtliche Fragen rund um die Prozessoptimierung stehen erfahrene Berufsträger und weitere Experten jederzeit per Telefon oder E-Mail bereit, um im ganz konkreten Einzelfall zu unterstützen.

In aller Regel erfolgen die Anfragen telefonisch oder per E-Mail an die HSP GRUPPE in Hannover. Soweit es sich um Themen handelt, die einem breiteren Publikum zur Diskussion zugänglich gemacht werden sollten, kann in dem passenden Themengebiet im HSP CONNECT ein Eintrag abgetragen werden. Der Sachverhalt wird hier anonymisiert dargestellt. Ggfs. wird ein neues Thema eröffnet.

Marketing & Vertrieb

Leistung NP PP
Auf- und Ausbau der Marke HSP Die Marke HSP ist bereits jetzt gut etabliert. Durch den weiteren Ausbau der Vermarktungsaktivitäten wird angestrebt, dass HSP künftig immer stärker am Markt als zukunftsweisende Wirtschaftsprüfungs-, Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatungsgruppe wahrgenommen wird. Regional ist dies teilweise jetzt bereits der Fall.
Auf- und Ausbau der Dienstleistungskataloge nebst Prozessen Aktuell sind etwas mehr als 60 Dienstleistungen von der HSP GRUPPE identifiziert worden, die üblicherweise in einer Steuerkanzlei anfallen und gegenüber den Mandanten erbracht werden. Derzeit findet eine vollständige Ausformulierung der Leistungen statt.

Die Dienstleistungskataloge werden im Rahmen der HSP-Internetseiten vollständig abgetragen. Daneben erhält jede HSP-Kanzlei nach Fertigstellung der Ausformulierung die Möglichkeit, die Dienstleistungsdarstellung gesammelt oder in Einzelvarianten (auch als Branchenpakete) in gedruckter Form zu beziehen.

DER MONAT Hierbei handelt es sich um monatlich erscheinende Mandanteninformationsschreiben, die mit Inhalten z.B. aus dem DATEV Blitzlicht bestückt und durch die HSP GRUPPE inhaltlich und grafisch aufbereitet werden.

Diese Informationsschreiben werden monatlich für jeden HSP Standort auf der Plattform HSP CONNECT zur Verfügung gestellt. Sie erscheinen farbig oder in Graustufen zum Ausdruck oder Emailversand. Der Ausdruck erfolgt in der Kanzlei bzw. von der Kanzlei direkt an einen Druckbetrieb beauftragt. Ein zentraler Ausdruck über die HSP GRUPPE ist nicht vorgesehen.

nur im HSP-Design
DAS QUARTAL Hierbei handelt es sich um eine quartalsweise erscheinende Mandantenfachzeitschrift zu wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Themen. Mandanten dürfen hierin zurzeit kostenlos inserieren. Jeder Partner kann die benötigte Auflage für seine Geschäftspartner bestellen. Es gibt keine Mindestabnahmemenge.

Die Bestellung erfolgt über die E-Mail Adresse: marketing@control.hsp-gruppe.de oder den HSP SHOP.

Mandantenbefragung und laufende Zufriedenheitsabfrage Die regelmäßige Durchführung einer Mandantenbefragung ist zum einen erforderlich, um ein Stimmungsbild zu erzeugen und hieraus ggf. Maßnahmen zur Erhöhung der Zufriedenheit abzuleiten und zum anderen Voraussetzung für eine ISO-Zertifizierung der Kanzlei. Die Mandantenbefragung erfolgt online über die Umfragesysteme der HSP GRUPPE. Daneben ist geplant, nach konkreter Leistungserbringung eine strukturiert ablaufende Zufriedenheitsabfrage nach Bedarf einzuführen.

Die Initiierung einer Mandantenbefragung erfolgt durch Nutzung der Standardbefragung, die in der HSP GRUPPE im Einsatz ist. Diese kann kanzleiindividuell ergänzt werden und kann über die technischen Umfragesysteme der HSP GRUPPE ausgerollt werden. Hierfür muss die Kanzlei lediglich die E-Mailadressen der zu befragenden Personen anliefern. Die Auswertung erfolgt ebenfalls Online über die bereits vorhandenen Systeme.

gegen Aufpreis
Mandantenmerkblätter Die HSP GRUPPE hat ca. 100 verschiedene Mandantenmerkblätter zu steuerlichen Themen, die vom Deubner-Verlag als Vorlage bereitgestellt werden, auf das HSP-Design umgestellt.

Die Bestellung erfolgt über den HSP-SHOP. Die Merkblätter können zum Gruppensondertarif mit bis zu 50% Rabatt bezogen werden.

gegen Aufpreis
Vortragspräsentationen zu verschiedenen Themen Die HSP GRUPPE wird ca. 50 verschiedene Präsentationen zu steuerlichen Themen, die vom Deubner-Verlag als Vorlage bereitgestellt werden, auf das HSP-Design umstellen. Nach und nach entsteht in der HSP GRUPPE eine Sammlung an praxiserprobten Vortragsmusterfolien zu vielen aktuellen Themen.

Die Bestellung erfolgt über den HSP-SHOP.

gegen Aufpreis
Social-Media-Unterstützung Hierzu gehört die Einrichtung von Profilen in verschiedenen Social Media Plattformen, z.B. XING, Facebook, Google+ …

Anlässlich des HSP Aufnahmeprozesses werden die vorhandenen Profile von der beitretenden Kanzlei ausgefüllt und in Absprache mit dem Kanzleiinhaber Profile zu weiteren Plattformen erstellt.

gegen Aufpreis

Profil

Laden Sie unseren Prospekt

In unserem Prospekt finden Sie einen ausführlichen Überblick über die Vorteile und Möglichkeiten einer Kooperation in der HSP GRUPPE.

Prospekt laden (ca. 17 MB)

Sie wollen mehr erfahren? Gerne!

Wir rufen Sie gerne an oder senden Ihnen ein Infopaket per Post.

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des nachfolgenden Formulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und bei uns gespeichert werden. Die von Ihnen auf freiwilliger Basis eingegebenen personenbezogenen Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) werden – solange keine Geschäftsbeziehung entsteht, die eine weiterführende Verarbeitung der Daten erforderlich macht – von uns nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen genutzt. Wir geben Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Infopaket
Wird gesendet

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!

Close